Wir begrüßen den Herbst mit unserem Taschengeldmarkt


Pünktlich zu den ersten fallenden Blättern empfangen wir den Herbst mit einem gemütlichen Taschengeldmarkt für unsere Kinder.
Nicht nur die tollen Spielsachen zauberten ein Lächeln ins Gesicht, die leckere Kürbissuppe tat ihr Übriges.
Diese haben wir aus Kürbissen aus unserem Garten hergestellt. Lecker…

Barfußpfad

Bei bestem Wetter bauten wir mit vielen starken und fleißigen Kinderhänden unseren Barfußpfad.
Nun können unsere Kinder besondere Sinneseindrücke und die damit verbundene Entspannung erleben.
Er dient dem Zweck, die Gesundheit und Bewegungskompetenz (Motorik) zu fördern und auch das Interesse an der Natur weiter zu wecken.

Kinderfest im April

Wir haben die ersten sommerlichen Temperaturen genutzt, um ein kleines Kinderfest zu veranstalten.
Gemeinsam mit unseren Kindern vom Hof Wallberg, den Erziehern und unseren Tieren haben wir Spiele im Freien ausprobiert und einfach
die warmen Sonnenstrahlen genossen.
Einige Kinder waren sogar so mutig einen Fuß in Stör zu halten und können es jetzt kaum erwarten, bis sie wieder baden gehen können.

Tschüss Winter- Hallo Frühling!

Rechtzeitig zum Erscheinen der ersten warmen Sonnenstrahlen haben wir uns dazu entschlossen wiederholt einen kleinen Taschengeldmarkt zu veranstalten.
Besonders die „Gruppe der Kleinen“ in unserem Haupthaus erfreuten sich ihrer neuen Errungenschaften.
Mit Spielzeugen für den Garten und leckeren Waffeln verabschieden wir uns vom Winter und rufen den Frühling herbei.

Die Eiszeit bereitet uns viel Freude

Auch uns hat die Eiszeit fest im Griff.
Doch gemeinsam mit den Kindern haben wir die eisigen Temperaturen genutzt, um auf unserem Schlittschuh-Teich zu tänzeln.
Nicht nur wir hatten unsere Freude, sondern auch unsere Pferde und Schafe, die die wärmenden Strahlen der Sonne genossen.

Herbstlicher Taschengeldmarkt

Am letzten Wochenende im November organisierten wir einen kleinen Herbstmarkt für unsere Kinder. Mit Kinderpunsch und warmer Kürbissuppe (hergestellt aus Kürbissen aus unserem Garten) investierten die Kinder freudig ihr Taschengeld in Bücher, Spielzeug oder Kuscheltiere.

Vortrag Martin Kühn

Wir freuen uns am 27. März 2018 Herrn Martin Kühn begrüßen zu dürfen.
Herr Kühn, der seit 1985 in der Kinder- und Jugendhilfe tätig ist, wird einen Vortrag zum Thema Traumapädagogik,
als Anlehnung an den Vortrag vom 06. Juli 2017 in Büdelsdorf, halten.
Zusammen mit unseren Mitarbeitern, Freunden und Kollegen aus anderen Einrichtungen werden wir diesen Tag aktiv gestalten.

Hof Wallberg Willenscharen – Drachenfest zum Michaelis

Der 29. September ist seit dem 9. Jahrhundert als Michaelitag festgesetzt und gefeiert worden. Die Tage sind deutlich kürzer geworden, die Natur hat begonnen ihre Kräfte aus dem Äußerem zurück zu ziehen und die Menschen halten sich mehr im Inneren ihrer Häuser auf.

Dies ist eine Zeit im Jahreslauf, die besonders geprägt ist von Potenzial der Auseinandersetzung und Spannung. Die Geschichte vom Erzengel Michael, der den bösen Drachen mit seinem Schwert besiegt, ist eine Aufforderung an die Menschen, die Kräfte der Finsternis in die Schranken zu weisen und Seelenmut und inneres Licht zu zeigen. Michaeli ist das erste der drei auf Weihnachten vorbereitenden Jahressfeste und wird gefolgt von St. Martin und St. Nikolaus.

Auch wir feiern diesen Tag und lassen mit unseren Kindern und Jugendlichen einen selbst gebastelten Drachen in die Luft steigen.

Sarlhusen – Workshop Hanjo Achatzi

Herr Hanjo Achatzi, Dipl. Ingenieur, der bekannt dafür ist, an Perspektiven für eine globale Wirtschaft in der Profitabilität, Menschlichkeit und Nachhaltigkeit zu arbeiten, lud im September zu seinem Vortrag zum Thema „Der Arbeitsplatz als Kulturort – Wo kommen wir her? Ein kurzer kulturgeschichtlicher Überblick“. Zu diesem Workshop haben sich 40 Kollegen aus verschiedenen Einrichtungen bei uns zusammengefunden und aktiv den Vormittag zusammen mit Herrn Achatzi und Herrn Berger-Sartori gestaltet.